Der eingebildete Kranke

28.05.2019 von 19:00 bis 20:30 Uhr in Freie Waldorfschule Magdeburg: Wir laden Sie herzlich zum Klassenspiel der 8B “Der eingebildete Kranke” von Molière am 28. und 29. Mai um 19 Uhr in die Freie Waldorfschule Magdeburg ein. Veranstaltungsort: Ernst-Bindel-Saal Argan ist ein schwerkranker Mann – das bildet er sich zumindest ein. Er gibt viel Geld für Ärzte und Medikamente aus. Sein Dienstmädchen Toinette kann ihn nicht davon überzeugen, dass die Ärzte nur aus Profitgier handeln. In seinem Wahn will er sogar seine Tochter Angélique mit einem Arztsohn verheiraten. Angélique ist aber in Cléante verliebt. Ihre Stiefmutter Béline hat es auf Argans Vermögen abgesehen und wartet nur darauf, alles zu erben. Argan glaubt hingegen an Bélines Liebe zu ihm. Toinette will ihrem Herrn die Augen öffnen und gibt sich als Arzt aus, der Argan mit eigenartigen Methoden heilen möchte. Argan ist skeptisch und traut der Medizin von nun an nicht mehr über den Weg. Danach schlägt Toinette vor, Argan solle sich tot stellen und die Reaktionen seiner Familie testen. Béline freut sich über den Tod des Gatten und ist entlarvt. Angélique ist tatsächlich traurig über den vermeintlichen Tod des Vaters. Argan sieht nun ein, dass seine Tochter Cléante wirklich liebt und erlaubt den beiden zu heiraten. Am Ende beruhigt Argans Bruder Beralde den Eingebildeten durch das Possenspiel einer Doktorpromotion.
Mehr Informationen zur Veranstaltung