14.07.2022 ab 19:30 Uhr in Studiokino Magdeburg: Unwillkürliches Zucken, Grimassenschneiden oder unkontrollierbare sprachliche Äußerungen gehören zu den Merkmalen des Tourette-Syndroms. Betroffene wie Daniel, Marika und Leo können diese sogenannten Tics nicht bewusst steuern oder unterdrücken.Am 14. Juli zeigt das Studiokino Magdeburg um 19:30 Uhr den Dokumentarfilm “Tics – Mit Tourette nach Lappland”, der die Drei auf ihrem Weg begleitet. Anschließend beantwortet Dr. Max-Philipp Stenner vom Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) die Fragen des Publikums.
Quelle
Regionale Neuigkeiten