Ausländerbehörde ist erste Anlaufstelle für Geflüchtete In Magdeburg leben derzeit rund 4.000 ukrainische Kriegsflüchtlinge. Für eine zielgerichtete Unterstützung ist eine Anmeldung bei der Ausländerbehörde unabdingbar. Ohne behördliche Anmeldung ist ein Schulbesuch nicht …
Quelle
Regionale Neuigkeiten